Kulturhaus Wilhelm Schroers

Das Kulturhaus Wilhelm Schroers ist benannt nach dem Gründer des Volksbildungswerkes, dem Vorläufer der heutigen Volkshochschule Delmenhorst. Das historische Kesselhaus der Nordwolle ist nach aufwändigem Umbau seit 1995 Sitz der Volkshochschule.

Im Lichthof des Gebäudes finden wechselnde Ausstellungen statt. Besichtigen Sie die Ausstellung kostenfrei montags bis freitags von 10 bis 20 Uhr.

 

 

 

 

 

 

Hier sehen Sie die nächsten Ausstellungen:


Ausstellung "Staunen - ein Tor zum Verstehen" vom 17. Januar bis 15. März 2024

Die außergewöhnlichen Naturfotografien von Günter Saure laden dazu ein, unsere Perspektiven zu erweitern und die Welt auf eine neue Art und Weise zu betrachten. Sie zeigen eine Schönheit, die sich offenbart, wenn wir aufhören, nach Bedeutung zu suchen und alles zu erklären. Indem wir uns von der Frage „Was ist das?“ lösen, können wir uns dem gegenwärtigen Moment unmittelbar öffnen und uns von dem berühren lassen, was gerade geschieht.

Die Bilder von Günter Saure entstehen sowohl durch gezielte als auch zufällige Prozesse und kommen dabei ohne digitale Bearbeitung aus, was immer wieder überraschende Ergebnisse hervorbringt.

Günter Saure, Jahrgang 1950, absolvierte nach seinem Abitur zunächst ein Literaturstudium, ehe er sich auf Pädagogik und Sozialwissenschaften fokussierte. Er erwarb einen Diplomabschluss in Pädagogik und ist zugleich Heilpraktiker für Psychotherapie. Seine berufliche Laufbahn umfasst eine umfassende Aus- und Weiterbildung in erschiedenen Psychotherapiemethoden.


Vorschau: Ausstellung "Experimente mit Fotografie und KI" vom 20. März bis 24. Mai 2024

Die Werke dieser Ausstellung von Eckhard Rüger vermitteln Einblicke in die vielfältigen Möglichkeiten, die sich der digitalen Fotografie zur Entwicklung neuer kreativer Prozesse mit Hilfe der Anwendung von „Künstlicher Intelligenz“ bieten.

Die Grundlage jeden Bildes (Experiments) ist ein selbst gemachtes Foto, das dann am Computer, Tablet oder Smartphone optimiert und vorteilhaft zugeschnitten wird. Nach kreativer Bearbeitung mit im Internet in der Grundversion kostenlosen Fotobearbeitungsprogrammen (Apps) werden die gelungenen Ergebnisse ausgewählt, gespeichert und in für das Vorhaben geeignete Apps „weiter geschoben“ und wieder bearbeitet, bis ein vom Künstler als gelungen angesehenes Werk entstanden ist, das ausgedruckt oder entwickelt werden kann.

In den vergangenen zwei Jahren wurden Apps mit Künstlicher Intelligenz (KI) entwickelt, die ein noch stärker ins Bild eingreifendes Experimentieren erlauben, sogar Wörter, Sätze und ganze Texte können in Bilder umgewandelt werden, was allerdings noch keine zufrieden stellenden Ergebnisse bringt. Fotos können am Computer technisch verändert werden. Gefühle, Stimmungen, Empathie, Ausdruckskraft, Kreativität u. ä. kann die „Maschine“ nicht generieren.

Der Mensch bleibt als künstlerisch Schaffender unersetzlich.


Vorherige Ausstellungen:

Ausstellung „Gedenkstätten der NS-Verbrechen" vom 10. November bis 22. Dezember 2023

|   Ausstellungen

Die neue Ausstellung „Gedenkstätten der NS-Verbrechen“ von Nils Oskamp und Maria Zarada wird weltweit zum ersten Mal in der vhs Delmenhorst vom 10.…

Weiterlesen

Ausstellung „Bewegende Momente in bunten Rahmen“ der Bremer Klinikclowns vom 24. August bis 27. Oktober 2023

|   Ausstellungen

Die Ausstellung „Bewegende Momente in bunten Rahmen“ der Bremer Klinikclowns war vom 24. August bis 27. Oktober 2023 im Lichthof des Kulturhaus…

Weiterlesen

Ausstellung "Stadt im Wandel" vom 08. Juni bis 17. August 2023

|   Ausstellungen

Die Ausstellung „Stadt im Wandel“ des Künstlers Peter Bock wird am Donnerstag, 8. Juni 2023 um 17:30 Uhr eröffnet und alle Interessierten sind…

Weiterlesen

Ausstellung „tierisch tierisch“ vom 24. Februar bis 26. Mai 2023

|   Ausstellungen

Am Montag, den 20.02.2023 hingen Mitglieder des fotoforum75 ihre Ausstellung „tierisch tierisch“ im Lichthof der vhs auf. Rund 50 Fotografien…

Weiterlesen

Ausstellung "Land voller Märchen" von 28. November 2022 bis 17. Februar 2023

|   Ausstellungen

Am 28. November 2022 wurde die Ausstellung "Land voller Märchen" von Jarmila Greinert im Lichthof des Kulturhaus Wilhelm Schroers eröffnet. Bis zum…

Weiterlesen

Ausstellung "Die Opfer des NSU und die Aufarbeitung der Verbrechen" vom 4. bis 22. November 2022

|   Ausstellungen

Vom 4. bis zum 22. November gastiert die Wanderausstellung "Die Opfer des NSU und die Aufarbeitung der Verbrechen" in der Volkshochschule Delmenhorst.

Weiterlesen

Ausstellung "Kopf und Figur" vom 8. August bis 26. Oktober 2022

|   Ausstellungen

Drei Mitglieder des Vereins MachArt e.V. (Ulrike Stein, Brigitte Münch und Ute Gräf) zeigen derzeit mit über 90 Bildern eine Auswahl ihrer Arbeiten…

Weiterlesen

Ausstellung "simulacrum" vom 16. Mai bis 31. Juli 2022

|   Ausstellungen

Seit heute ist die neue Ausstellung namens "simulacrum" im Kulturhaus Wilhelm Schroers eröffnet. Sie kann bis zum 31. Juli 2022 zu den Öffnungszeiten…

Weiterlesen

Ausstellung „Drei Steine“ vom 18. Februar bis 05. Mai 2022

|   Ausstellungen

Am Freitag, 18. Februar, wird die Ausstellung „Drei Steine“ zum Thema Rechtsextremismus, die in Kooperation mit dem Bundesprogramm Demokratie leben!…

Weiterlesen

Ausstellung „Raubkopie“ vom 26. November 2021 bis zum 8. Februar 2022

|   Ausstellungen

„Dieses Mal haben wir Großes vor!“

Die Schüler:innen und Hobby-Maler:innen der Malwerkstatt Delmenhorst e.V. haben sich berühmte Werke der…

Weiterlesen