/ Kursdetails

20B9653R Nia © - Workshop 2: Nia und Bewusstsein für den Körper

Beginn Fr., 06.11.2020, 15:00 - 18:00 Uhr
Kursgebühr ab 10 TN 16,20 € / 0 TN 0,00 € / 0 TN 0,00 €
Dauer 1 x
Kursleitung Nicole Rosenboom

Das grundlegende Nia Prinzip jeder Stunde lautet: „Finde die Freude an der Bewegung“. Jeder Körper ist einzigartig, jede Bewegung wird bei unterschiedlichen Personen auch unterschiedlich empfunden.
Das Nia Prinzip formuliert positiv, wenn es darum geht, den Körperstellen Aufmerksamkeit zu schenken, die durch einseitige Nutzung oder Verspannung Beachtung benötigen, mit der Phrase: „Ich heile mich selbst“. Sicher ist, dass der Körper und das Leben einer ständigen Veränderung unterliegen. Statisch zu sein funktioniert nicht. Den Fluss, welcher für die jeweiligen Körperteile am besten ist, gilt es zu finden.
In diesem Workshop geht es um das Prinzip: „Durch Bewegung kommen wir zur Gesundheit“. Die Intensität und Ausführung einer Bewegung können isoliert und verlangsamt werden, um die Aufmerksamkeit darauf zu richten. Durch die gezielte Ausrichtung der Gedanken auf Musik und Bewegung finden wir den eigenen Ausdruck. Einzelne Körperregionen können bei Verspannungen gelockert werden. Indem wir unsere Bewegungen verlangsamen, bewegen wir uns bewusster.
Wir werden uns ebenfalls durch die 5 Stadien der Entwicklung des Körpers als Kleinkind auf dem Boden bis zum Stehen bewegen. Dies ist ein Weg, dem ganzen Körper Aufmerksamkeit zu schenken und die Muskeln zu lockern.
Wir spielen mit verschiedenen Emotionen, um die Verbindung zu Alltagssituationen zu finden. Und wir tanzen intuitiv und frei für ein freudvolles Miteinander.
Es werden Nia Technik und Übungen aus dem Improvisationstheater bzw. Schauspieltraining genutzt - für jede Person individuell, das Gegenüber und die Gruppe.
Es sind keine Nia-, Schauspiel- oder Tanzerfahrungen vorausgesetzt.




Kursort

VHS-Turnhalle, Louisenstr. 4

Louisenstr. 4
27749 Delmenhorst

Termine

Datum
06.11.2020
Uhrzeit
15:00 - 18:00 Uhr
Ort
Louisenstr. 4, VHS-Turnhalle, Louisenstr. 4