Mit dem Heimatverein die Provence entdecken


Gemeinsam mit dem Heimatverein bieten wir regelmäßig 1 – 2 eintägige Fahrten pro Semester, die zu interessanten Orten in Niedersachsen führen. Dieses Mal möchten wir auf ein neues Angebot des Heimatvereins Delmenhorst aufmerksam machen. Es geht in den Südosten Frankreichs, in die Provence. Die Busreise findet im Zeitrahmen 23.07. bis 30.7.2019 statt.

Hier einige Highlights aus dem Programm:

• die malerischen Städtchen Metz und Uzès
• die Altstadt Avignon mit dem berühmten Papstpalast
• die Landschaft Camargue aus Schilf, Seen und Lagunen, in der halbwilde Pferde, Flamingos und schwarze Stiere leben
• Aigues Mortes mit der imposanten Stadtmauer und der verwinkelten Altstadt
• Luberon mit den bekannten Lavendelfeldern und Besichtigung des Lavendelmuseums
• die malerisch in einem Tal gelegene Abtei von Sénanque
• die Stadt Arles mit den charmanten engen Gassen
• die mittelalterliche Ruinenstadt Les Baux
• St. Remy, wo die römischen Ausgrabungen mit Tempel, Thermen und Theater zu entdecken sind
• Dijon, die Hauptstadt Burgunds, bekannt für ihren Senf; aber auch für ein reiches kulturelles Erbe mit zahlreichen Bauten aus der Renaissance

Veranstalter der Reise ist das Reiseunternehmen alpetour in Starnberg, der Bus wird vom Busunternehmen Hutfilter gestellt. Für ausführliche Informationen rund um den Reiseverlauf, Fragen zu den Preisen und Reisebedingungen sowie für Anmeldungen wenden Sie sich bitte an Frau Hutfilter vom Busunternehmen Hutfilter unter Tel. 04221 / 99899-30.


Zurück