Ausbildung und Freiwilligendienst bei der vhs Delmenhorst


Greta, Dennis und Laura sind die jüngsten Mitarbeitenden der Volkshochschule Delmenhorst. Während Dennis im 2. Ausbildungsjahr ist, haben Laura und Greta erst kürzlich angefangen. Die Drei berichten von ihren ersten Eindrücken und Erfahrungen bei der vhs Delmenhorst.

Dennis ist als Azubi im Bereich IT Systemadministration beschäftigt, Laura hingegen absolviert ihre Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement und ist momentan im Bereich DaZ (Deutsch als Zielsprache) tätig.

Greta (1.v.l.) hat sich für einen Bundesfreiwilligendienst Kultur mit Schwerpunkt im Marketing-Bereich entschieden, und sie ist mehr als zufrieden: “Mir ist bereits in der ersten Woche aufgefallen, dass mir alle Mitarbeitenden aufgeschlossen und hilfsbereit gegenübertreten.”

Laura (1.v.r.) teilt ähnliche Erfahrungen und ergänzt Gretas Aussagen: “Durch die angenehme Arbeitsatmosphäre fällt es mir leicht, mit guter Laune meinen Arbeitsalltag zu beginnen.”

Dennis, der den beiden ein Jahr voraus ist, teilt ihre Sicht: “Besonders schätze ich die ehrlichen Rückmeldungen meiner Vorgesetzten und Kolleginnen und Kollegen, z.B. durch regelmäßige Feedback-Gespräche.” Die Einarbeitung verlief in einem angemessenen Tempo, dennoch professionell und durchdacht. Jegliche Prozesse werden geduldig erklärt, ohne Druck auszuüben. Dennoch hat „der Nachwuchs“ ausreichend Freiheiten, um das eigenständige Arbeiten zu erlernen und sich persönlich weiterzuentwickeln.

Einig sind sich alle drei: “Die vhs Delmenhorst bietet einen idealen Einstieg in die Berufswelt!”

Informationen zum Bundesfreiwilligendienst Kultur / FSJ Kultur bei der vhs Delmenhorst im kommenden Jahr stehen ab Januar 2023 hier zur Verfügung. 2023 starten bei der vhs Delmenhorst jedoch keine neuen Ausbildungen.

 

 

Bildquelle: vhs Delmenhorst

Zurück