Beruf / EDV / Kursdetails

19A2133T Auftakt zum neuen Lehrgang Fachkraft Sprachliche Bildung in Kindertageseinrichtungen (VHS) Für Pädagogische Fachkräfte in Kindertageseinrichtungen und Heilpädagogischen Einrichtungen (in Zusammenarbeit mit der Koordinierungsstelle Sprachförderung der Stadt Delmenhorst)

Beginn Mi., 27.02.2019, 15:00 - 18:00 Uhr
Kursgebühr 0,00 €
Dauer 1 x
Kursleitung Adriana Theessen
Beatrix Cartier

In der inklusiven pädagogischen Arbeit mit Kindern ist der ganzheitliche ressourcenorientierte Blick auf Sprachentwicklung, alltagsintegrierte Sprachentwicklungsförderung und sprachliche Bildung als Querschnittsaufgabe über alle Bildungsbereiche ein zentrales Ziel.
Das Bewusstsein vom eigenen Sprachvorbild und die Reflexion des eigenen Sprachgebrauchs im Alltag der Kindertageseinrichtung sind dabei wichtige Ausgangspunkte.
Dieser Lehrgang richtet sich an pädagogische Fachkräfte, die mit Kindern vom 1. Lebensjahr bis zum Schuleintritt arbeiten und alltagsintegriert die Sprachentwicklung von Kindern beobachten, dokumentieren, unterstützen, begleiten und fördern. Der Lehrgang qualifiziert Fachkräfte darüber hinaus, Eltern zur Sprachentwicklung ihres Kindes pädagogisch zu informieren und zu beraten. Weiter werden Fachkräfte im Bereich kollegiale Beratung qualifiziert und erwerben Methoden, um Kolleginnen und Kollegen in der Kindertageseinrichtung zu Themen der kindlichen Sprachentwicklung lösungsorientiert zu beraten. Der Lehrgang umfasst 184 Unterrichtsstunden zzgl. 16 Unterrichtsstunden Praktikum und schließt mit einem Kolloquium ab. Die erfolgreiche Teilnahme wird mit einem Zertifikat von vhsConcept/Landesverband der Volkshochschulen Niedersachsens e.V. bescheinigt.
Die Aufgabe für die pädagogische Fachkraft ist also, nach der Absolvierung des Lehrgangs über die eigene Sprachbildungsarbeit mit Kindern hinaus das Thema „Sprachliche Bildung“ mit dem Team der Kindertageseinrichtung für die Konzeptarbeit zu profilieren und zu schärfen.
Inhalte des Lehrgangs (184 Ustd.)
• Das Konzept der Sprachlichen Bildung in der Kita
• Ressourcen- und Kompetenzorientierung in Bezug auf die Arbeit mit Menschen
• Reflexion der eigenen Rolle in der pädagogischen Arbeit
• Beobachtung, Dokumentation und Reflexion kindlicher Sprachentwicklungsprozesse
• Methoden von alltagsintegrierter Sprachentwicklungsförderung
• Interkulturelle Erziehung und Bildung
• Zusammenhänge zwischen Wahrnehmung, Bewegung und Sprache
• Stimme, Musik, Gesang, Rhythmus
• Literacy
• Kriteriengeleitetes Dokumentieren pädagogischer Arbeit
• Erziehungspartnerschaft und Beratung
• Methoden zur Stärkung der Erziehungskompetenz von Eltern
• Interdisziplinäres Arbeiten in der Kindertageseinrichtung
Der Lehrgang wird von der Stadt Delmenhorst finanziert und ist für Mitarbeiter/-innen in örtlichen Kintertageseinrichtungen kostenfrei. An diesem Nachmittag werden Interessierte über die Inhalte und die Organisation des Lehrgangs informiert.
Ansprechpartnerinnen:
Beatrix Cartier, Koordinierungsstelle Sprachförderung der Stadt Delmenhorst, Tel. 04221-587364 und Adriana Theessen, Programmbereichsleitung Pädagogik/Psychologie, VHS, Tel. 04221-98 180 2467



Bitte Kursinfo beachten

Kursort

Raum 02

Am Turbinenhaus 11
27749 Delmenhorst

Termine

Datum
27.02.2019
Uhrzeit
15:00 - 18:00 Uhr
Ort
Am Turbinenhaus 11, VHS, Am Turbinenhaus 11, Raum 02