Sonderrubrik / Sonderkategorie / Kooperation "Frauen und Wirtschaft"

Die Förderung der Erwerbstätigkeit von Frauen und der besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie sind Hauptanliegen des Trägervereins Frauen und Wirtschaft e.V.. In der finanzierenden Trägerschaft der Stadt Delmenhorst sowie der Stadt und des Landkreises Oldenburg und mit maßgeblicher finanzieller Förderung aus Landes- und EU-Mitteln unterstützt er die Aktivitäten von Frauen zum Erhalt ihres beruflichen Fachwissens. Der Trägerverein unterstützt daher die Teilnahme an Kursen mit berufsfördenden Inhalten mit bis zu 75% der Kursgebühren. Einige Vorschläge, die ggf. für eine Förderung in Frage kommen können, finden Sie in der folgenden Liste. Folgende Personengruppen mit Wohnsitz in den Städten Delmenhorst und Oldenburg, der Gemeinde Stuhr sowie dem Landkreis Oldenburg werden gefördert: Frauen und Männer in Elternzeit, nicht erwerbstätige Frauen in der Familienphase, geringfügig beschäftigte Frauen, Arbeitssuchende Frauen ohne Leistungsbezug. Informationen zur Beantragung dieser Förderung finden Sie hier auf der Homepage des Vereins.


Logo KOS

Kooperation "Frauen und Wirtschaft"


Die Förderung der Erwerbstätigkeit von Frauen und der besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie sind Hauptanliegen des Trägervereins Frauen und Wirtschaft e.V.. In der finanzierenden Trägerschaft der Stadt Delmenhorst sowie der Stadt und des Landkreises Oldenburg und mit maßgeblicher finanzieller Förderung aus Landes- und EU-Mitteln unterstützt er die Aktivitäten von Frauen zum Erhalt ihres beruflichen Fachwissens. Der Trägerverein unterstützt daher die Teilnahme an Kursen mit berufsfördenden Inhalten mit bis zu 75% der Kursgebühren. Einige Vorschläge, die ggf. für eine Förderung in Frage kommen können, finden Sie in der folgenden Liste. Folgende Personengruppen mit Wohnsitz in den Städten Delmenhorst und Oldenburg, der Gemeinde Stuhr sowie dem Landkreis Oldenburg werden gefördert: Frauen und Männer in Elternzeit, nicht erwerbstätige Frauen in der Familienphase, geringfügig beschäftigte Frauen, Arbeitssuchende Frauen ohne Leistungsbezug. Informationen zur Beantragung dieser Förderung finden Sie hier auf der Homepage des Vereins.


Logo KOS