/ Kursdetails

18A9682R Einführung ins Taping

Beginn So., 28.01.2018, 10:00 - 16:30 Uhr
Kursgebühr 43,70 €
Dauer 1 x
Kursleitung Jacek Skarbek

Bei über 90 % der Schmerzpatienten sind die Beschwerden muskulär bedingt. Verspannte Muskeln können darüber hinaus auch Tinnitus (Ohrensausen), Migräne oder Verdauungsstörungen verursachen. Taping, die von einem japanischen Arzt und Chiropraktiker für Leistungssportler entwickelte Methode, hat sich als außergewöhnlich wirksam bei verschiedenen muskulär bedingten Problemen erwiesen. Der Taping-Grundkurs richtet sich an Anfänger/-innen und erfordert keine Vorkenntnisse. Während des Seminars wird die richtige Handhabung der Tapes vorgestellt und das Aufkleben der Tapes demonstriert und geübt. Vorgestellt werden Tapes zum Einsatz bei Halswirbelsäulen-Schmerzen, Tennis- und Golfellenbogen, Hexenschuss, Ischialgie und Knieschmerzen. Darüber hinaus lernen die Teilnehmenden Tapes kennen, die hilfreich die Therapie bei Asthma, Allergien oder Verstopfung unterstützen. Die Tapes können auch bei Beschwerden wie Menstruationsschmerzen oder Dreimonatskoliken eingesetzt werden. Da die Tapes keine Medikamente enthalten, kann man sie ohne Probleme kaufen und einsetzen, auch wenn man über keine medizinische Ausbildung verfügt.
Achtung: Dieser Kurs dient als Einführung in die Taping-Methode. Diese ist bei kleineren Beschwerden anwendbar und ersetzt keinen Arztbesuch.
Bitte bringen Sie eine scharfe Schere und lockere Kleidung mit. Die Kosten in Höhe von 15,50 € für ein Skript und Tapes sind im Kursentgelt enthalten.
Eine Anmeldung zu zweít ist empfehlenswert!




Kursort

Raum 02

Am Turbinenhaus 11
27749 Delmenhorst

Termine

Datum
28.01.2018
Uhrzeit
10:00 - 16:30 Uhr
Ort
Am Turbinenhaus 11, VHS, Am Turbinenhaus 11, Raum 02