/ Kursdetails

18A7217T Englischkurs "A letter to Debbie" - ein Weg der Erinnerung

Beginn Sa., 17.03.2018, 10:00 - 13:15 Uhr
Kursgebühr 0,00 €
Dauer 3 x
Kursleitung Patrick Scanlon

Ein privater Brief von einem Mann an seine Frau wurde Ende April 1945 aus Deutschland, Dachau, nach New York versandt. Der Absender, Lieutenant Albert Gaynes, diente in der 7. US-Armee, die das Konzentrationslager Dachau befreite. Auf acht Seiten schildert er seiner Frau Debbie das Bild des Grauens, das er in Dachau sieht. Beigefügt waren Fotos der Opfer des Massakers, Dokumente des Schreckens.
Dieser persönliche Brief wurde etwa 50 Jahre danach wieder entdeckt. Yardena Donig-Youner, amerikanische Künstlerin jüdischer Herkunft, entwickelte aus dem Brief und den Fotos eine Ausstellung. Im Frühjahr 2018 wird die Ausstellung in der VHS Delmenhorst gezeigt. Damit verknüpft ist dieses ungewöhnliche Englisch-Kursangebot.
An drei Terminen beschäftigen wir uns mit den historischen Hintergründen der Befreiung des KZ Dachau und mit dem Inhalt dieses Briefes im englischen Original. Wir diskutieren auf Englisch darüber, tauschen Gedanken aus, und erinnern uns an das Unfassbare der nationalsozialistischen Verbrechen.
Die Fähigkeit zur selbstständigen Sprachanwendung (B1 Niveau) ist wünschenswert, um sich mit dem authentischen Text auseinanderzusetzen. Der muttersprachliche Englischdozent hilft jedoch mit Erläuterungen auf Deutsch, führt den notwendigen Wortschatz ein und liefert Redemittel, die die Diskussion fördern.
Mehr zu der Ausstellung und den begleitenden Vorträgen auf der Seite "Ausstellungen im Lichthof".




Kursort

Raum 25

Am Turbinenhaus 11
27749 Delmenhorst

Kursort

Lange Str. 1 A
27749 Delmenhorst

Termine

Datum
17.03.2018
Uhrzeit
10:00 - 13:15 Uhr
Ort
Am Turbinenhaus 11, VHS, Am Turbinenhaus 11, Raum 25
Datum
24.03.2018
Uhrzeit
10:00 - 13:15 Uhr
Ort
Lange Str. 1 A, Stadtbücherei Delmenhorst, Lange Str. 1 A, City Center
Datum
07.04.2018
Uhrzeit
10:00 - 13:15 Uhr
Ort
Am Turbinenhaus 11, VHS, Am Turbinenhaus 11, Raum 25