/ Kursdetails

18A5344W Wasser Vortrag

Beginn Fr., 22.06.2018, 18:00 - 20:15 Uhr
Kursgebühr 9,00 €
Dauer 1 x
Kursleitung Gary Zörner

Was sind die Ursachen für die Kontaminationen von Wasser mit Bakterien, Chemikalien, Schwermetallen usw.?
Was müssen wir ändern, damit durch Wasser keine Schäden für Gesundheit und Umwelt verursacht werden?
Trinkwasser, als das wichtigste Lebensmittel, wird immer mehr zu einer Gefahr für unsere Gesundheit. In Wasserinstallationen ist auch der Schutz vor Keimen (Legionellen, Fäkalbakterien, Viren, Biofilmproblematik) zu beachten.
Neben Nitrat, hochtoxischen Pestiziden, Schwermetallen wie Blei und Uran (sie schädigen u. a. das Gehirn) gelangen auch immer mehr Arzneimittel (u. a. in Hamburg und Rostock nachgewiesen) und hormonell wirksame Chemikalien ins Trinkwasser.
Durch die Umweltverschmutzung sind global diverse Wassersysteme chemisch und mikrobiologisch kontaminiert.
Ein wichtiger Aspekt des Vortrages wird die Kritik der Grenzwerte sein, insbesondere weil die Kombinationswirkungen (Cocktaileffekt) von mehreren Stoffen, die gleichzeitig enthalten sind, nicht berücksichtigt werden und weil bei den mikrobiologischen Parametern wichtige krankmachende Keime gar nicht erst untersucht werden.
Es wird über die Inspektion von diversen Wassersystemen, die Probenahme, Analysen zur Überprüfung der Wasserqualität und die Erfassung von komplexen Problematiken berichtet.
Des Weiteren werden auch Problemlösungen und Verfahrenstechniken zur Wasseraufbereitung thematisiert. Beispiele: Trinkwasseraufbereitung in Nigeria, Inbetriebnahme eines kommunalen Klärwerkes in Rostow am Don/Russland, Emscher-Klärwerk, Wasserinstallationssysteme in Stadien, großen Industrieanlagen, Schwimm- und Badeteichen.
Dipl.-Ing. Renate Seyfert / Dipl.-Ing. Gary Zörner, Lafu GmbH




Kursort

Raum 08

Am Turbinenhaus 11
27749 Delmenhorst

Termine

Datum
22.06.2018
Uhrzeit
18:00 - 20:15 Uhr
Ort
Am Turbinenhaus 11, VHS, Am Turbinenhaus 11, Raum 08