/ Kursdetails

18B9455R Vortrag: Was ist schon normal? Umgang mit Demenz

Beginn Fr., 12.10.2018, 18:00 - 19:30 Uhr
Kursgebühr 0,00 €
Dauer 1 x
Kursleitung Kai Reske

Die Betreuung von Menschen mit Demenz stellt häufig alle Beteiligten vor große Herausforderungen im Umgang mit dieser Krankheit. Was macht diese Krankheit aus?! Wie gehen wir mit ihr um? Der Vortrag bringt sowohl die demografische Entwicklung, hirnorganische wie physiologische Hintergründe als auch die Symptome verschiedener Demenzformen zur Sprache. Anhand von biografischen Beispielen wird verdeutlicht: Es gibt keine Rezepte! Jede Demenz ist einzigartig! In jedem herausfordernden Verhalten liegt allerdings Potential, mein Gegenüber zu erreichen. Dieses Potenzial zu erkennen und für eine gelungene Kommunikation mit dementiell veränderten Menschen zu nutzen, schafft Lebensqualität für alle Beteiligten und ein Umfeld, das von Würde und Freiheit getragen ist.
Es geht in diesem Vortrag unter anderem um diverse prozesshafte Veränderungen im Krankheitsverlauf, um die Vorstellung sozio- und milieutherapeutischer Maßnahmen, physische wie psychische Auswirkungen von Demenz auf die Betroffenen selber wie auf betreuende und begleitende Personen und um die Möglichkeiten und Perspektiven medikamentöser Therapien. Der Fokus dieses Vortrags liegt nicht allein auf der Krankheit als solcher, sondern auf dem Umgang mit ihr im Kontext gesellschaftlicher Entwicklung. Demenz als eine der vielen Facetten des Lebens zu akzeptieren ist ein Lernprozess. Lassen Sie sich auf dieses Experiment ein!
Eine der größten Ängste ist die Angst, an Demenz zu erkranken. Sie hören oft die schlimmsten Horrorgeschichten darüber und wenn Sie auf eine Person treffen, die nicht "normal" reagiert, schließen Sie sofort auf eine demenzielle Erkrankung. Aber was macht diese Erkrankung aus? Woran erkennen Sie diese? Können Sie sich davor schützen und wie gehen Sie mit erkrankten Personen um? Vielleicht lernen Sie, Demenz als eine der vielen Facetten des Lebens zu akzeptieren. Lassen Sie sich auf ein Experiment ein!

Der Vortrag wird durchgeführt von
Ines Schepker (soziale Betreuung im Rot Kreuz Stift), Almut Bitter (Betreuung des Besuchsdienstes des DRK)




Kursort

Raum 02

Am Turbinenhaus 11
27749 Delmenhorst

Termine

Datum
12.10.2018
Uhrzeit
18:00 - 19:30 Uhr
Ort
Am Turbinenhaus 11, VHS, Am Turbinenhaus 11, Raum 02