Ausbildung aktiv - Servicestelle Delmenhorst

Mit dem Programm Innovative Bildungsprojekte der beruflichen Erstausbildung fördert die NBank Projekte aus dem Europäischen Sozialfonds (ESF), die Impulse für die berufliche Bildung setzen und regionale Ausbildungsstrukturen verbessern.

Für Klein- und mittelständische Unternehmen sollen in Zusammenarbeit mit den Kooperationspartnern des Projektes Verbundausbildungen geschaffen werden.

Die aufzusuchenden Unternehmen werden beraten und unterstützt. Ihnen werden Fortbildungen, Seminare und Workshops zur Initiierung von Ausbildung im Betrieb angeboten.

Ziel der Servicestelle der VHS Delmenhorst ist die Erhöhung des Anteils der Jugendlichen – vor allem mit Migrationshintergrund – an einer betrieblichen, schulischen oder einer anderen strukturierenden und anerkannten Ausbildung.

Öffentlichkeitsarbeit
Die Öffentlichkeitsarbeit ist ein wichtiges Element für den Matchingprozess beim Übergang der Jugendlichen in die Berufsausbildung. Formate wie Messen, Vorträge mit Informationen über die duale Berufsausbildung, neue Medien, Presse bei organisierten Betriebsbesichtigungen oder Präsentationen bei gemeinsamen Veranstaltungen mit Netzwerkpartnern, können im Projekt genutzt und durchgeführt werden. Die Sensibilisierung für die duale Ausbildung durch Information, Beteiligung und Praxiserfahrung für alle Beteiligten zu schaffen, ist eine Aufgabe, der sich das Projektteam stellt.

Ihre Ansprechpartner/-innen:


Elke Beecken

Projektleitung

04221 - 29822 40

E-Mail

Hasan Bicerik

Berater

04221 - 29822 41

E-Mail

Mehmet Pala

Ausbildungsplatz-
akquisiteur, Berater

04221 - 29822 43

E-Mail

Kirstin Schremmer

Beraterin, Verwaltung

04221 - 29822 42

E-Mail


Gefördert durch:

Projektträger: