„Interkultureller MädchenTreff“ – im „miteinander“, dem Sozialcafé der vhs Delmenhorst

Der „Interkulturelle MädchenTreff“ der vhs Delmenhorst startet am Mittwoch, den 24.04.2024. Zukünftig wird der „Interkulturelle MädchenTreff“ im „miteinander“, dem Socialcafé der vhs Delmenhorst, Fabrikhof 1 (Nordwolle), 27749 Delmenhorst sein Zuhause finden.

Jeden Mittwoch und Donnerstag ist der Mädchentreff von 15:30 bis 18:30 Uhr (je nach Projekt auch bis 19:00 Uhr) geöffnet. Dienstags gibt es optional nach Anmeldung die Möglichkeit für Gespräche zur beruflichen Orientierung. Der „Interkulturelle Mädchentreff“ ist für alle Mädchen im Alter von 12-17 Jahren. Ob eine Migrationsgeschichte vorliegt, spielt für uns keine Rolle.

Angebote

Der „Interkulturelle MädchenTreff“ soll Mädchen mit und ohne Migrationshintergrund im Alter von 12 bis 17 Jahren eine gemeinsame Begegnung und viele großartige Erlebnisse ermöglichen und auf diese Weise den Austausch und die Teilhabe von allen Mädchen ermöglichen.

Die wöchentlichen Angebote werden gemeinsam mit den Mädchen geplant und durchgeführt. Hier wird es sowohl freie als auch feste Angebote geben. Natürlich nehmen wir hier Rücksicht auf besondere Wünsche der Mädchen.

Die Angebote kommen unter anderem aus den Bereichen:

  • Sport- und Bewegung
  • Selbstverteidigung und Selbstbehauptung
  • Natur und Umwelt
  • Ernährung
  • Kunst/Kreativität
  • Künstliche Intelligenz
  • Digitalisierung
  • Berufliche Orientierung

Neben den im „miteinander“ durchgeführten Angeboten wird es auch gemeinsame Ausflüge unter anderem in die Umgebung, aber auch nach Bremen und Niedersachsen geben. Diese sollen insbesondere in den Ferienzeiten stattfinden.

Was bedeutet KaKAO und was sind KaKAO-Karten?

„KaKAO“ ist die Abkürzung für „Karten, Kunst, Auflagen und Originale“. KaKAO-Karten können selbst gemalt, gesammelt, getauscht oder verkauft werden. KaKAO-Karten sind vielfältig, sie können gemalt, genäht und gebastelt werden. Es gibt sogar KaKAO-Karten, die aus Esspapier bestehen. Sie haben feste Maße von 6,4 cm * 8,9 cm (2,5'' * 3.5'').

KaKAO-Karten sind 2006, ausgehend von Animexx, einer der größten deutschsprachigen Webseiten für die Anime- und Manga Kultur entstanden. Inspiriert wurden sie von dem Schweizer Künstler M. Vänçi Strinemann, der bereits 1996 für eine Ausstellung 1200 Karten bemalte, um diese dann mit allen Besuchern zu tauschen.

MächenTreff KaKAO-Karten Portrait Aktion

Jedes Mädchen im Alter von 12 bis 17 Jahren kann eine gefundene KaKAO-Karte zu den Öffnungszeiten in den Mädchentreff bringen und erhält dafür ein gezeichnetes Portrait von sich auf einer KaKAO-Karte. Die KaKAO-Karte wird dabei außerhalb der Öffnungszeiten nach einem aufgenommenen Foto gezeichnet. Während der Öffnungszeiten können die Mädchen unter anderem selbst das Zeichnen von KaKAO-Karten erlernen.

Eltern geben vorher auf diesem Formular ihre Einwilligung für/gegen die Nutzung des gezeichneten Portraits. Die gezeichneten Karten in ihrer Gesamtheit stellen ein besonderes Kunstwerk dar, welches die Vielfalt der Mädchen in Delmenhorst repräsentiert. Die Mädchen aus Delmenhorst sollen durch dieses Kunstwerk und die gemeinsam mit den Mädchen geplanten Projekte sichtbar gemacht und gestärkt werden.

 


Ansprechperson

Anne-Katrin Schmidt

Projektleiterin "Interkultureller MädchenTreff"

04221 - 98180 2473

projekte@vhs-delmenhorst.de