Ausstellung "Landschaft, wechselseitig" vom 30. Mai bis 15. August 2024


Ab heute ist die neue Ausstellung "Landschaft, wechselseitig" von Gunter Fehlau im Lichthof des Kulturhaus Wilhelm Schroers bis zum 15. August zu sehen. Besichtigen Sie die Ausstellung kostenfrei montags bis freitags von 10 bis 20 Uhr.

In der Malerei von Gunter Fehlau erinnert vieles an Landschaften. Diese entstanden oft auf Reisen an die Nordsee und wurden als Skizzen festgehalten, um sie später auf Leinwand umzusetzen. Die Erinnerungen an diese Landschaften eröffnen dem Betrachter bei der Betrachtung der Leinwand Raum für eigene Gedanken und Interpretationen. Die Wechselwirkung zwischen Gunter Fehlaus Landschaftsinterpretationen und den visuellen Erfahrungen der Betrachter eröffnet auf den Bildern Raum für individuelle Wahrnehmungen.

Die Bilder sind titellos, um dem Betrachtenden die Freiheit zu geben, eine eigene persönliche Reflexion zu entwickeln. Der Farbauftrag reicht von einer dick aufgetragenen, strukturierten Schicht, die eine reliefartige Wirkung erzeugt, bis hin zu einer dünnen, durchscheinenden Schicht, die es erlaubt, die darunter liegenden Farbschichten zu erkennen. Zum Einsatz kommen Acryl-, Aquarellfarben und auch Kreiden.

Gunter Fehlau, Jahrgang 1947, war in Bremen als Kunsterzieher und Leiter der Kunstvermittlung am Museum Weserburg in Bremen tätig.

 

Bildquelle: vhs Delmenhorst

Zurück